Verkehrspolitik

Ampelanlage Rahnsdorfer Straße im Aufbau!

Iris Spranger MdA und Mitglied des Verkehrsausschusses dazu: „Nach einer langen Zeit der Versprechungen und Zusagen durch die Senatsverwaltung für Verkehr zum Bau einer Ampelanlage an der Rahnsdorfer Straße in Mahlsdorf, wird diese nun eingerichtet. Mein jahrelanger Einsatz dafür, diese Ampelanlage einzurichten hat sich gelohnt, gleichwohl ist die Zeit von der Beantragung bis zu Umsetzung unverhältnismäßig lang. Die Sicherheit unserer Verkehrsteilnehmenden muss eine wichtigere Rolle spielen als lange bürokratische Prozesse. Ich freue mich, dass endlich diese Ampelanlage gerade den Bürgerinnen und Bürgern in Mahlsdorf mehr Sicherheit bei der Überquerung in diesem stark frequentierten Bereich geben wird.“

2020-09-28T11:36:14+02:0028.09.2020|

Ortsumfahrung Ahrensfelde – mehr als eine Trassenführung!

SPD fordert zügigen Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde, um den Verkehrskollaps zu verhindern

Verschiedene Akteure der SPD-Berlin und SPD-Brandenburg haben sich in einem Treffen zur Ortsumfahrung verständigt und auch die Bürgerinitiativen angehört. Mit dabei waren u.a. Tino Schopf (MdA), verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Berlin, Iris Spranger (MdA), bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Berlin sowie die Fraktionschefs der SPD-Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Barnim (Brandenburg).

(mehr …)

2020-09-22T12:10:39+02:0022.09.2020|

BVV-Fraktion: SPD-Fraktion bemängelt verkehrspolitischen Stillstand im Bezirksamt

Trotz vielfacher Beschlüsse in der BVV auf Initiativen der SPD-Fraktion, bleibt der große verkehrspolitische Wurf des Bezirksamtes weiterhin aus. Die SPD-Fraktion fordert vom Bezirksamt die zügigere Umsetzung von BVV-Beschlüssen und die Vorlage eines Konzeptes zur Verkehrsgestaltung des Bezirks.

Verkehrspolitische Baustellen im Bezirk

Im gesamten Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist verkehrspolitisches Handeln geboten. Rad- und Fußwege fehlen auf vielen Straßen in Gänze oder müssen dringend saniert werden. Parkplätze werden zunehmend zur Mangelware. Der Verkehrsfluss wird auf Straßen wie der Märkischen Allee zunehmend durch Stau zäher. Wie alle Bezirke wächst auch Marzahn-Hellersdorf. Um den Verkehrskollaps, wie er sich in anderen Bezirken bereits abzeichnet, zu verhindern, fordert die SPD-Fraktion seit 2017 die Entwicklung eines Mobilitätskonzeptes. Dieses liegt seit letztem Jahr vor. Dem Bezirksamt scheint bisher jedoch der Wille zu fehlen, hier proaktiv Maßnahmen umzusetzen. (mehr …)

2020-09-07T11:36:44+02:0007.09.2020|
Nach oben