Aktuelles

Ampelanlage Rahnsdorfer Straße im Aufbau!

Iris Spranger MdA und Mitglied des Verkehrsausschusses dazu: „Nach einer langen Zeit der Versprechungen und Zusagen durch die Senatsverwaltung für Verkehr zum Bau einer Ampelanlage an der Rahnsdorfer Straße in Mahlsdorf, wird diese nun eingerichtet. Mein jahrelanger Einsatz dafür, diese Ampelanlage einzurichten hat sich gelohnt, gleichwohl ist die Zeit von der Beantragung bis zu Umsetzung unverhältnismäßig lang. Die Sicherheit unserer Verkehrsteilnehmenden muss eine wichtigere Rolle spielen als lange bürokratische Prozesse. Ich freue mich, dass endlich diese Ampelanlage gerade den Bürgerinnen und Bürgern in Mahlsdorf mehr Sicherheit bei der Überquerung in diesem stark frequentierten Bereich geben wird.“

2020-09-28T11:36:14+02:0028.09.2020|

Ortsumfahrung Ahrensfelde – mehr als eine Trassenführung!

SPD fordert zügigen Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde, um den Verkehrskollaps zu verhindern

Verschiedene Akteure der SPD-Berlin und SPD-Brandenburg haben sich in einem Treffen zur Ortsumfahrung verständigt und auch die Bürgerinitiativen angehört. Mit dabei waren u.a. Tino Schopf (MdA), verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Berlin, Iris Spranger (MdA), bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Berlin sowie die Fraktionschefs der SPD-Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Barnim (Brandenburg).

(mehr …)

2020-09-22T12:10:39+02:0022.09.2020|

Weitere Erleichterungen für Studierendewährend der Corona-Pandemie

Iris Spranger, MdA und Kreisvorsitzende der SPD Marzahn-Hellersdorf dazu: „Die letzten Monate während der Covid-19-Pandemie waren für unsere Studierenden nicht leicht. Sie konnten nicht an Präsenzvorlesungen teilnehmen oder die Bibliotheken besuchen. In Berlin betrifft das rund 22.000 Studierende. Diese Beeinträchtigungen führen zwangsläufig zu Benachteiligungen in der Studienzeit. Um diese auszugleichen, hat der Berliner Senat das Berliner Hochschulgesetz an wichtigen Punkten geändert. (mehr …)

2020-09-18T15:09:53+02:0018.09.2020|

Tarifentwicklung bei freien Trägern soll gesichert werden

Iris Spranger MdA und Kreisvorsitzende der SPD Marzahn-Hellersdorf dazu: „Schon seit geraumer Zeit ist die Lohnentwicklung bei den freien Trägern und die Tarifangleichung bei Zuwendungsempfängern und Leistungserbringern in der Diskussion.

Die freien Träger leisten eine wertvolle Arbeit gerade auch im Bereich der Jugendarbeit, in der Integrationsarbeit oder der Seniorenarbeit. Diese wichtige Arbeit bereichert unsere Kieze und Stadtquartiere wesentlich. Für gute Arbeit muss es aber auch guten Lohn geben. Der Berliner Senat hat dazu eine Vorlage beschlossen. Diese Vorlage führt aus, wie eine Annäherung der Bezahlung von Beschäftigten bei freien Trägern auch an das tarifliche Bezahlungsniveau des Landes erfolgt. (mehr …)

2020-09-18T15:06:55+02:0018.09.2020|

Iris Spranger und Jan Lehmann erteilen Fahrpreiserhöhungen Absage

Freifahrt mit Bus und Bahn am Tag der Deutschen Einheit und am Mauerfall-Tag

Aufkommenden Gedankenspielen bei VBB, S-Bahn und BVG, die Fahrpreise zu erhöhen, erteilt Iris Spranger, SPD-Kreisvorsitzende in Marzahn-Hellersdorf, eine klare Absage: „Das ist das völlig falsche Signal an die treuen ÖPNV-Fahrgäste in Zeiten der Pandemie. Zudem wurden die Verkehrsunternehmen mit einem großzügigen Rettungsschirm von Bund und Ländern und einem geringeren Mehrwertsteuersatz bedacht. Es muss jetzt erst einmal darum gehen, Vertrauen in den ÖPNV zurückzugewinnen, zuverlässige Leistungen zu erbringen und so die alten Fahrgastzahlen zu erreichen.“ (mehr …)

2020-09-18T11:47:10+02:0018.09.2020|
Mehr Beiträge laden
Nach oben