Am 14. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft der Männer in Berlin und in ganz Deutschland. Die Hauptstadt bereitet sich derzeit als eine von zehn Host Cities, also Gastgeberstädten, auf die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt vor. In der Sportmetropole werden fünf Spiele ausgetragen und schließlich das Finale im Olympiastadion als Höhepunkt der UEFA EURO 2024.

Zum ersten Mal steht dann bei einer Europameisterschaft das Thema Nachhaltigkeit im Zentrum. Die Maßnahmen des Landes Berlin, die die Fußball-EM begleiten, sollen auch gerade den Berlinerinnen und Berlinern möglichst lange zugutekommen. So wird das Olympiastadion inklusiv umgestaltet, es werden Bäume gepflanzt, Bolzplätze eingerichtet und erneuert und Solaranlagen aufgestellt.

Iris Spranger, Sportsenatorin und MdA: „Ich bin sehr froh, dass wir hier in Berlin diese wichtigen Spiele austragen und als Gastgeberin viele Besucherinnen und Besucher aus dem ganzen Land und Europa empfangen werden. Unsere Gäste erwarten spannende Turniere und ein tolles Rahmenprogramm. Bei den Special Olympics World Games hat Berlin im vergangenen Jahr gezeigt, dass es erfolgreich Sport-Großevents ausrichten und Tausende Menschen begeistern kann.“

„Die Berliner Bezirke und alle Menschen, die in der Stadt Sport treiben oder damit beginnen wollen, profitieren von der Europameisterschaft. Wir fördern als Land Sportvereine und Projekte aus den Bezirken mit über 1,5 Millionen Euro“, so Spranger weiter.

Vor diesem Hintergrund wurde in der BVV Marzahn-Hellersdorf unter Mitwirken der SPD ein Antrag beschlossen, diese Landesmittel für den Bezirk einzuwerben, beispielsweise für die Instandsetzung von Bolzplätzen und für Veranstaltungen zur Tourismusförderung im Rahmen der Fußball-EM.

Bis zum 14. Juli findet während der 31 EM-Tage in der gesamten Stadt ein Fußballkultursommer statt. Das Kulturprogramm wird umgesetzt von wichtigen Berliner Institutionen wie dem Hamburger Bahnhof und den Berliner Festspielen. In der Fanzone am Brandenburger Tor und in der gesamten Stadt wird es ein umfangreiches Begleitprogramm mit Musik und Angeboten für Familien geben, organisiert vom Land Berlin, der UEFA sowie der landeseigenen Gesellschaft Kulturprojekte Berlin. Beim Public Viewing werden in der Fanzone alle 51 Spiele übertragen.

Hier geht es zum Spielplan der Fußball-EM 2024:

https://www.berlin.de/kultur-und-tickets/tipps/em-2024/8017502-8017388-spielplan-em-2024-eroeffnungsspiel-final.html